REGENERATION

bei trockener Haut

Merkmale trockene Haut

Bei trockener Haut produzieren die Talgdrüsen zu wenig Fett und die Haut bindet auch zu wenig Feuchtigkeit. Mit dem Alter verstärkt sich dies noch. Die Haut fühlt sich trocken an und spannt. Sie kann jucken, schuppen, rissig und spröde werden und entwickelt früh Fältchen. Auch Körperstellen mit wenig Talgdrüsen und geringerer Durchblutung wie Arme, Hände, Unterschenkel und Füsse sind besonders anfällig für trockene Haut.

 

Hautschutzbarriere – was ist das?

Die Hautschutzbarriere enthält unter anderem schützende Fette und Feuchtigkeit und hält die Haut gesund und schön. Wird die Hautschutzbarriere immer wieder strapaziert, dann verliert die Haut ihre Geschmeidigkeit und wird auch anfälliger gegen Keime.

 

Mögliche Ursachen für trockene Haut

  • Häufiges Waschen; Seifen und starke Tenside.
  • Kälte, Wind, trockene Luft, UV-Strahlung.
  • Chemische Substanzen in Kosmetika, Lösungs- und Desinfektionsmitteln etc.
  • Mangelhafte oder ungesunde Ernährung.
  • Zu geringe Flüssigkeitsaufnahme.
  • Rauchen, Alkohol, Zucker, Lipidsenker, Diuretika, Antiandrogene oder Medikamente gegen Akne.
  • Stress, denn das Stresshormon Cortisol macht die Haut dünner und durchlässiger.
  • Hormonelle Veränderungen.
  • Erkrankungen wie Diabetes, Neurodermitis, Schilddrüsenunterfunktion, Rosazea, Psoriasis.

 

Liflore Pflege für trockene Haut

Die Liflore Pflegelinie REGENERATION wurde speziell für trockene Haut entwickelt. Diese Produkte spenden der Haut nachhaltig Feuchtigkeit sowie Aufbaustoffe. Die Haut wird elastischer sowie geschmeidiger und Fältchen werden geglättet.

Wirkstoffe: Jojobaöl (ein flüssiges Wachs), Arganöl, Sheabutter, Calendula-Extrakt, Sanddorn-, Wildrosen- und Rizinusöl, Beerenwachs, Vitamin E, Rosen-, Kornblumen- und Lindenblütenwasser.

Die Produkte der Linie REGENERATON sind in Farbe. Produkte von anderen Linien (in schwarz) ergänzen die Pflege bei trockener Haut.

Tägliche Reinigung

Tägliche Pflege

  • SANDDORN CREME morgens; optimal pflegende und schützende Tagescreme
  • ROSEN CREME abends (oder auch morgens); pflegt luxuriös mit Damaszener-Rosenessenz
  • CALENDULA CREME abends; pflegt reichhaltig und glättet Trockenheitsfältchen

Ergänzende Pflege

  • VANILLE LIPPENBALSAM für geschmeidige und wunderbar glänzende Lippen
  • AUGENTROST FLUID strafft, pflegt und glättet Augenbereich, Hals und Décolleté
  • VITAMIN E BALSAM als ideale Ergänzung (nach der Creme) bei trockener Haut; nährt, glättet und macht geschmeidig
  • WILDROSEN MASKE 1-2 Mal pro Woche bei trockener Haut, Fältchen oder Hautstress – wirkt glättend, nährend und beruhigend
  • SILBER CREME bei Unreinheiten, Rötungen oder ekzematischen Problemen, stellt die gesunde Hautflora wieder her

 

SANDDORN CREME

Die sahnige Tagescreme spendet Feuchtigkeit und hält die Haut geschmeidig. Sie fördert die Zellregeneration und schützt nachweislich vor UVA-lichtbedingten freien Radikalen. Sie enthält carotinreiches Sanddorn- und Arganöl, lichtschützendes Sesamöl und Auszug von Sonnenhut.

ROSEN CREME

Die wertvolle Aufbaucreme pflegt reichhaltig und spendet Feuchtigkeit. Sie fördert die Bildung von Kollagen und wirkt regenerierend auf die Haut. Mit Rosenwasser, nativer Sheabutter, Jojobaöl und Wildrosenöl mit Gamma-Linolensäure. Die Creme verwöhnt mit edlem, echtem Rosenduft.

CALENDULA CREME

Die extra reichhaltige Nachtcreme mit Sheabutter, Jojobaöl und Arganöl wirkt revitalisierend, glättet die Haut und mildert Trockenheitsfältchen. Der Auszug aus goldgelben Calendula-Blüten regt die Gewebeneubildung an und schützt vor zellschädigenden freien Radikalen. Für eine zarte und geschmeidige Haut.

VANILLE LIPPENBALSAM

Dieser Lippenbalsam ist Pflege und Gloss in einem. Er schützt die zarte Haut der Lippen, pflegt sie intensiv und verleiht Glanz und Geschmeidigkeit. Mit Sheabutter, Beerenwachs, Rizinusöl, Vitamin E und einem feinen Duft von echter Vanille.

Tipps

1. Mildes Reinigen

Reinigen ist wichtig, um die Haut von Umweltschmutz, verhornten Zellen und Make-up-Resten zu befreien. Da die Hautschutzbarriere bei trockener Haut aber sowieso schon angegriffen ist, sollte man nur eine milde, rückfettende Reinigungsmilch verwenden. Keinesfalls sollten Sie Seifen oder starke Tenside benutzen, denn diese laugen die Haut noch mehr aus.

2. Wasser wirkt austrocknend

Wasser für sich allein hat einen austrocknenden Effekt auf die Haut. Besonders heisses Wasser entzieht der Haut Feuchtigkeit. Wenn man die Haut trockenrubbelt, beschädigt man ihre Schutzbarriere zusätzlich. Besser ist es, sie sanft abzutupfen, noch leicht feucht zu lassen und dann sogleich grosszügig reichhaltige Pflege aufzutragen.

3. Kein flüssiges Öl verwenden

Entgegen der landläufigen Meinung ist flüssiges Öl bei trockener Haut nicht hilfreich. Im Gegenteil; wenn man flüssiges Öl für sich allein verwendet, verbindet es sich mit den Hautfetten und wäscht diese aus.
Hilfreich sind Fluids und Cremes sowie zusätzlich Balsame mit nährenden und schützenden Buttern und Wachsen wie
Sheabutter oder Jojobaöl (dies ist ein flüssiges Wachs).

4. Feuchtigkeit in Kombination mit Fetten

Um zu regenerieren braucht die trockene Haut nebst Fetten unbedingt auch Feuchtigkeit. Also Fett allein reicht nicht. Reichhaltige Cremes enthalten eine Kombination von Wasser, Ölen und Wachsen. Dies ist optimal.

5. Pflege in Schichten

Wenn die Haut nach der üblichen Pflege noch trocken ist oder spannt: Dann ist Pflege in Schichten angesagt! Dabei wird zuerst ein Serum, Gel oder Fluid aufgetragen, welches viel Feuchtigkeit enthält. Darüber wendet man eine reichhaltige Creme an. Man lässt sie kurz einziehen und legt dann weitere Schichten darüber. So viel, bis die Haut sich genährt und weich anfühlt. Abschliessend kann man  einen Balsam anwenden, der mit seinen Wachsen und Buttern die Haut zusätzlich nährt und ausserdem die Feuchtigkeit in der Haut bindet.

6. Von innen nähren

Täglich 2 Liter Wasser oder ungesüssten Tee trinken ersetzt den normalen Feuchtigkeitsverlust. Omega-3-Fette aus Hanfsamen, Chiasamen oder kaltgepresstem Hanf- oder Leinöl bauen die Hautschutzbarriere auf und halten die Haut elastisch und geschmeidig. Auch Vitamine und Mineralstoffe sind wesentlich für eine gesunde, schöne Haut.