Rizinus

 

Rizinusöl wird aus den Samen des tropischen Wunderbaums gewonnen und ist das perfekte Öl für eine schützende und regenerierende Lippen- und Haarpflege.

Ein wüchsiger Wunderbaum

 Der schöne Rizinus wird bei uns gerne als Zierpflanze angepflanzt und wächst übers Jahr zu einem hohen Busch heran, der im Winter wieder abstirbt. In den Tropen kann sich der Ricinus communis zu einem bis zu 12 m hohen, immergrünen Baum entfalten und bis zu 6 Meter in einem Jahr wachsen.

Diese erstaunliche Wuchskraft hat diesem Vertreter der Familie der Wolfsmilchgewächse den Namen “Wunderbaum” und eine Erwähnung in der Bibel eingebracht. Dort wächst er im Alten Testament über Nacht zum Schutze von Jonas Haupt vor der unerbittlichen Sonne hervor. Nur um dann auf Weisung Gottes von einem Wurm “gefällt” zu werden. Es gibt tatsächlich eine nachtaktive Raupenart des Seidenspinners, die gerne an diesem Wunderbaum nagt.

Giftige Samen

Bei der Zuordnung zur Familie der Wolfsmilchgewächse kann man aufhorchen, gehören die meisten Mitglieder dieser Familie doch zu den Giftgewächsen. Tatsächlich sind alle Teile des Wunderbaums giftig. Besonders die Samenschalen und Samen enthalten eine sehr hohe Dosis des hochgiftigen Eiweisses Ricin. Es ist eines der potentesten natürlichen Gifte und kann beim Genuss von vier bis acht Samen zum Tode führen.

Ich erspare Ihnen eine Beschreibung der Vergiftungssymptome und komme gleich zur guten Nachricht: Das Rizinusöl selber ist absolut ungiftig, da das Gift Ricin nicht fettlöslich ist und so beim Pressen der Samen im Presskuchen verbleibt.

Haarwuchs und perfekte Lippen

Das Wunderbaumöl fördert den Haarwuchs. Das liegt unter anderem an der im Öl enthaltenen Linolsäure, welche die Durchlässigkeit der Hautmembran erhöht und damit die Geschmeidigkeit der Haut fördert.

Es sorgt aber auch dafür, dass Wirkstoffe wie Mineralstoffe in die Unterhaut gelangen. So können den Haarwuchs fördernde Vitalstoffe die Haarwurzeln in der Kopfhaut erreichen. Vielleicht überträgt sich auch die sprichwörtlich wundersame Wuchskraft der tropischen Pflanze auf unser Kopfhaar.

Rizinusöl kann aber noch mehr für die Haare: Es dringt in die äussere Haarschicht ein, wo es beschädigte Haarstrukturen auffüllt. Es bildet eine Art Schutzschicht, welche die Haare vor Trockenheit und Spliss schützen. Ausserdem kräftigt das Öl des Wunderbaumes die Haare und macht sie weich, seidig-glänzend und geschmeidig.

Rizinusöl ist ein wunderbarer Zusatz für die Lippenpflege. Es verleiht den Lippen Glanz und schützt sie als haftende, wasserabweisende Schicht vor äusseren Einflüssen.

Die enthaltene Alpha-Linolensäure wirkt zusammen mit dem hohen Tocopherolgehalt (Vitamin E Komplex) stark zellregenerierend und aktivierend. Zusätzlich regt das wertvolle Öl den Stoffwechsel an, stärkt das Immunsystem und hilft somit gegen Herpes. Rizinusöl ist somit ein ideales Ingredienz für perfekte Lippenpflege.

 

Rizinus bei Liflore

Natürlich möchten wir all diese Vorteile nicht missen und setzen deswegen biologisches Rizinusöl in unserer Haar- und Lippenpflege ein:

FÜR REGENERATION:

FÜR SCHÖNE HAARE:

Zurück zur Übersicht “Pflanzen bei Liflore”