Pflege

Die 9 Linien von Liflore mit Pflege-Tipps für jeden Hauttyp

Was sind Ihre Bedürfnisse? →

FÜR REINIGUNG, jede Haut →

FÜR FEUCHTIGKEIT, normale & Mischhaut →

FÜR REINHEIT, fettige & unreine Haut →

FÜR BERUHIGUNG, empfindliche Haut →

FÜR REGENERATION, trockene Haut →

FÜRS JUNGBLEIBEN, reife Haut & Slow Aging →

FÜR KÖRPERPFLEGE →

FÜR SCHÖNE HAARE →

FÜR MÄNNER →

Was sind Ihre Bedürfnisse?

Wir führen eine extra Linie für Männer, wobei Ihnen als Mann natürlich alle anderen Produkte genauso offenstehen. Umgekehrt schätzen viele Frauen die Männerprodukte, weil sie einen Duft lieben oder die Aftershaves nach der Rasur verwenden.

Unsere Tagespflege spendet Feuchtigkeit, verfügt über einen leichten Lichtschutz und schützt vor hautschädigenden freien Radikalen. Die Nachtpflege ist reichhaltiger und voller Wirkstoffe, welche die Haut nachts regenerieren.

Der Hautzustand verändert sich immer wieder. Jahreszeit, Hormone, Stresslevel, Ernährung und Alter haben einen Einfluss. Beobachten Sie Ihre Haut und verwenden Sie Pflegeprodukte, die zu Ihrem Hautzustand passen – und die Sie natürlich auch gerne mögen.

FÜR REINIGUNG

bei jedem Hauttyp

Warum ist reinigen so wichtig?

Täglich setzen sich Strassenstaub, Make-up-Reste, Umweltschmutz, tote Hautschüppchen und überschüssiger Talg in der Haut fest. Das ist nicht besonders gesund für die Haut und die Poren können verstopfen. Zum Reinigen reicht Wasser allein nicht aus, da es fetthaltige Partikel nicht löst. Umgekehrt laugen Seifen und starke Tenside die Haut zu sehr aus. Ideal ist eine milde, natürliche Reinigung jeweils morgens und abends.

 

Liflore Reinigung für Gesicht, Hals & Décolleté

FÜR REINIGUNG heisst die Liflore Pflegelinie mit Reinigungsprodukten für jeden Typ von Gesichtshaut. Die Reinigung ist das A und O aller Pflege, denn die Reinigung entfernt Umweltschmutz, Talg und abgestorbene Hautschuppen, lässt die Haut wieder frisch erstrahlen, und sie macht die Haut auch aufnahmefähiger für die Pflegeprodukte.

Wirkstoffe: Blütenwässer von Lindenblüten, Holunderblüten, Melissen, Rosenblüten und Kornblumen, ausserdem Jojobaöl, Hafer-Aminosäuren-Tensid, hautberuhigendes Bisabolol, Bambuspulver und Gardenia-Fruchtextrakt.

 

Tägliche Reinigung

  • LINDENBLÜTEN MILCH morgens und abends bei trockener und empfindlicher Haut, reinigt sanft und cremig
  • HOLUNDER GEL morgens und abends bei Mischhaut, normaler, fettiger und unreiner Haut, reinigt mild und klärend
  • BLÜTEN TONIC nach jeder Reinigung, klärt und belebt

Ergänzende Reinigung

  • BAMBUS PEELING 1-2 Mal pro Woche bei Mischhaut, normaler, fettiger und unreiner und Haut, erneuert und glättet

 

LINDENBLÜTEN MILCH

Die milde Reinigungsmilch reinigt die Haut sanft und pflegend und ist frei von Tensiden. Sie entfernt auch Make-up. Entspricht dem pH-Wert gesunder Haut. Mit Lindenblüten- und Melissenwasser, Jojobaöl und nativer Sheabutter.

HOLUNDER GEL

Das milde Reinigungsgel erfrischt und klärt. Es reinigt die Haut sanft und porentief. Entspricht dem pH-Wert gesunder Haut. Mit wertvollem Holunderblüten- und Rosenwasser, Hafer-Aminosäuren-Tensid und hautberuhigendem Bisabolol.

BLÜTEN TONIC

Das erfrischende Gesichtswasser belebt, klärt und wirkt Unreinheiten entgegen. Zudem schliesst das Tonic die Poren und verfeinert das Hautbild. Mit Rosenblüten-, Holunderblüten- und Kornblumenwasser.

BAMBUS PEELING

Die sanfte Peelingcreme entfernt wirksam abgestorbene Zellen, reinigt die Poren und klärt die Haut, sodass sie wieder glatt und weich wird. Sie enthält feinstes Bambuspulver und blaue Gardenia in cremiger Basis mit Jojobaöl, Rosenwasser und Holunderblütenwasser.

Tipps

1. Reinigungsmilch oder Reinigungsgel?

Für trockene und empfindliche Hautbereiche ist eine milde, rückfettende Reinigungsmilch ideal. Für normale, fettige, unreine Haut und Mischhaut ist ein Reinigungsgel mit milden Tensiden die beste Wahl, damit die Haut nicht gereizt, aber gut gereinigt wird.

2. Wozu ein Tonic?

Ein Tonic ist ein Gesichtswasser, das die Haut belebt, erfrischt und klärt. Es hilft gegen Unreinheiten, entfernt Rückstände wie verkalktes Leitungswasser, verfeinert die Poren und bewirkt ein ebenmässigeres Hautbild. Es bereitet zudem die Haut optimal für die nachfolgende Pflege vor.

3. Wozu ein Peeling?

Ein Peeling regt die Zellerneuerung an und bewirkt eine glattere, weichere und strahlendere Haut. Es hilft zudem, Unreinheiten vorzubeugen.

 

FÜR FEUCHTIGKEIT

bei normaler Haut und Mischhaut

Merkmale Mischhaut

Mischhaut ist eine Mischung aus eher fettiger und eher trockener Gesichtshaut. Die fettige Haut findet sich in der T-Zone (Stirn, Nase, Kinn), wo vermehrt Fett produzierende Talgdrüsen vorkommen. Die T-Zone kann ölig glänzen und grössere Poren sowie Pickel oder Mitesser aufweisen. An den Wangen hingegen finden sich bei der Mischhaut feine Poren und tendenziell trockene Haut. Diese kann manchmal spannen, schuppig oder gerötet sein.

Merkmale normale Haut

Normale Haut ist nicht so normal, wie man denken könnte, sondern eher die Ausnahme und meist bei jüngeren Menschen zu finden. Sie ist zart, feinporig, glatt, elastisch, mit frischem Teint und weder trocken noch fettig oder unrein.

Es ist wichtig, die normale Haut richtig zu pflegen. Denn auch die normale Haut ist nicht gefeit gegen äussere Einflüsse. Durch falsche Pflege kann sich der Zustand leicht zu einem trockenen oder fettigen Typ verändern.

 

Liflore Pflege für normale Haut und Mischhaut

FÜR FEUCHTIGKEIT heisst die Liflore Pflegelinie, die speziell für Mischhaut entwickelt wurde. Sie ist auch für normale Haut sehr geeignet. Die beiden Aloe Vera Produkte spenden tiefenwirksam Feuchtigkeit und bewirken ein ausgewogeneres Hautbild.

Wirkstoffe: Aloe Vera Gel, Rosenwasser, Kornblumenwasser, pflanzliches Hyaluron, Jojobaöl, Sonnenhut-Extrakt, Vitamin E und hautberuhigendes Bisabolol.

Die Produkte der Linie FÜR FEUCHTIGKEIT sind in Farbe Die Produkte der anderen Linien sind in schwarz. Wenn Sie auf einen Produkte-Namen klicken, gelangen Sie zum Produkt.

 

Tägliche Reinigung

Tägliche Pflege

Ergänzende Pflege

  • BAMBUS PEELING 1-2 Mal auf T-Zone; reinigt porentief, erneuert und glättet
  • AUGENTROST FLUID strafft leicht und glättet Augenbereich, Hals und Décolleté

Je nach Bedarf

 

ALOE VERA HYDROGEL

Das erfrischende Hydrogel spendet der Haut tiefenwirksam Feuchtigkeit und mindert Fältchen. Es wirkt straffend und polstert die Haut leicht auf. Mit Aloe Vera Gel, Hyaluron, Rosen- und Kornblumenwasser.

ALOE VERA CREME

Die leichte Creme zieht rasch ein und spendet der Haut nachweislich für mehr als 12 Stunden anhaltende Feuchtigkeit. Sie mattiert leicht, schützt vor Umweltbelastungen und hält die Haut geschmeidig. Mit Aloe Vera Gel, Jojobaöl und Sonnenhut-Extrakt.

Tipps

1. Fett- und seifenfrei reinigen

Da die Mischhaut sowohl fettige und zum Teil unreine als auch trockene Bereiche aufweist, braucht es ein Reinigungsprodukt, welches sehr mild reinigt, aber ohne Rückfettung. Ein fettfreies Reinigungsgel mit sanften Tensiden eignet sich hier am besten. In Phasen oder in Bereichen von verstärkter Trockenheit ist eine milde Reinigungsmilch angezeigt, denn dann ist die Rückfettung nötig.

2. Tonisieren und klären

Ein leicht alkoholhaltiges Tonic hilft bei Mischhaut und normaler Haut, um Unreinheiten vorzubeugen und die Haut zu erfrischen und zu klären. Das Gesichtswasser wird nach dem Reinigen und vor der Pflege angewandt.

3. Viel Feuchtigkeit

Für Mischhaut ist leichte Pflege ideal, welche die verschiedenen Hautbereiche ausgleicht und viel Feuchtigkeit spendet. Die Aloe Vera ist bekannt dafür, genau das zu bieten. Sie ist daher eine der Pflanzen, die für Mischhaut besonders wertvoll ist. Um die Haut von innen feucht und prall zu halten, sind Früchte, Wasser oder Tee hilfreich.

4. Dieselbe oder unterschiedliche Pflege?

Soll man für die T-Zone dieselben Produkte verwenden wie für die trockeneren Wangen? Es kommt darauf an. Wenn die beiden Bereiche nicht allzu unterschiedlich sind, dann ist die Kombi-Pflege für Mischhaut sehr gut geeignet. Wenn die Unterschiede jedoch ausgeprägt sind, dann empfehlen wir die Pflege aufzuteilen: Auf der T-Zone werden dann Produkte für fettige und unreine Haut angewandt, auf den trockenen Bereichen Produkte für die trockene Haut.

 

FÜR REINHEIT

bei fettiger und unreiner Haut

Merkmale fettige und unreine Haut

Fettige Haut ist ölig glänzend, eher dick und grossporig. Kommen Pickel und Mitesser dazu, spricht man von unreiner Haut. Fettige Haut bleibt mit der richtigen Pflege lange jung, da sie nicht so schnell Falten bildet.

 

Was ist Hauttalg?

Talg wird in den Talgdrüsen der Haut produziert. Er ist sehr wertvoll für die Haut, denn er hält sie geschmeidig und schützt sie vor Trockenheit und Keimen. Die Hautbereiche, die am meisten exponiert sind gegenüber Sonne, Regen, Wind und Kälte haben zu ihrem Schutz auch besonders viele Talgdrüsen: Stirn, Nase, Kinn, Décolleté, Schultern und Rücken.

Wie entstehen Unreinheiten?

Unreinheiten entstehen, wenn überschüssiger Talg und verhornte Zellen sich in den Poren stauen und diese verstopfen. Dies führt zu Mitessern. Bei einem offenen Porenausgang färbt sich der Mitesser an der Luft schwarz. In verstopften Poren können sich zudem Bakterien ansiedeln und Entzündungen auslösen. Der Körper wehrt sich gegen die Bakterien, indem er Eiter absondert. Dies ist dann als Pickel sichtbar. Bei chronischen Entzündungen spricht man von Akne.

Mögliche Ursachen

Hormonelle Veränderungen, beispielsweise in der Pubertät, können zu einer Überproduktion an Talg führen. Auch Ernährung, Rauchen, Medikamente, Veranlagung, Witterungseinflüsse, Stress oder falsche Pflege spielen eine Rolle. Mit dem Alter nimmt die Talgproduktion generell ab und die Haut wird trockener.

 

Liflore Pflege für fettige und unreine Haut

 

FÜR REINHEIT heisst die Liflore Pflegelinie für fettige und unreine Haut. Die Produkte regulieren die Talgdrüsenproduktion, entschlacken, verfeinern grosse Poren und wirken entzündlichen Hautproblemen entgegen. Die Haut wird bei regelmässiger Anwendung reiner und feiner.

Wirkstoffe: Hamamelis-, Holunderblüten-, Wacholder- und Melissenwasser, Schafgarben-, Huflattich- und Bartflechten-Extrakt, Vitamin C, Micro-Silber und mineralienreiche Grüntonerde.

Die Produkte der Linie FÜR REINHEIT sind in Farbe Die Produkte der anderen Linien sind in schwarz. Wenn Sie auf einen Produkte-Namen klicken, gelangen Sie zum Produkt.

 

Tägliche Reinigung

Tägliche Pflege

  • KRÄUTER GEL morgens und abends; klärt Unreinheiten und verfeinert Poren
  • SILBER CREME morgens und abends; klärt und beruhigt unreine und entzündliche Haut

Ergänzende Pflege

  • BAMBUS PEELING 1-2 Mal pro Woche; reinigt porentief, erneuert und glättet (nicht bei offenen Pickeln anwenden)
  • MINERAL MASKE 1-2 Mal pro Woche; bei Unreinheiten und vergrösserten Poren, mineralisierend und tiefenreinigend

Je nach Bedarf

  • MINERAL MASKE mit Gesichtsdampfbad vorbereiten für besonders wirksame Tiefenreinigung: Zuerst die Haut mit dem HOLUNDER GEL reinigen, anschliessend Gesichtsdampfbad aufsetzen: 1 Liter dampfendes Wasser in eine Schüssel geben, ev. desinfizierende Kräuter wie Thymian, Salbei, Rosmarin oder Kamille dazugeben. Dann das Gesicht darüber halten, Kopf und Schüssel mit einem Frotteetuch abdecken. Nach 5-10 Minuten das Gesicht abtupfen und nun die MINERAL MASKE anwenden.
  • AUGENTROST FLUID strafft leicht und glättet Augenbereich, Hals und Décolleté
  • VITAMIN C SERUM bei Unreinheiten und Pigmentflecken
  • ARGAN TEINTFLUID für einen ausgeglichenen und frischen Teint
  • VANILLE LIPPENBALSAM für geschmeidige Lippen

 

KRÄUTER GEL

Das leichte Gel klärt die Haut und wirkt Unreinheiten entgegen. Es reguliert die Talgdrüsenfunktion und verfeinert die Poren. Das Gel ist frei von komedogenen Stoffen. Mit Wacholder- und Hamameliswasser, Vitamin C und Kräuterextrakten.

SILBER CREME

Die leichte Creme klärt Unreinheiten und stellt die gesunde Hautflora wieder her. Sie beruhigt und stärkt auch entzündliche und atopische Haut. Mit mikrofeinem Silber, Huflattich-Extrakt, Hamamelis- und Holunderblütenwasser. Ohne Duftstoffe.

MINERAL MASKE

Die cremige Maske mit mineralienreicher Grüntonerde und Kräuter-Auszügen klärt unreine Haut. Sie wirkt tiefenreinigend, absorbiert überschüssigen Talg und verkleinert vergrösserte Poren.

Tipps

1. Regelmässig reinigen

Regelmässig morgens und abends mit Reinigungsgel waschen entfernt das überschüssige Hautfett. Vorsicht; nicht mit Seifen oder starken Tensiden reinigen. Auch bei fettiger und unreiner Haut ist eine milde Reinigung wichtig, sonst wird die Haut gereizt und produziert umso mehr Talg. Nach der Reinigung ist ein Tonic sinnvoll, welches leicht alkoholhaltig ist und dadurch mild desinfizierend wirkt.

2. Pickel ausdrücken?

Das Ausdrücken von Pickeln drückt den Eiter oft noch tiefer in das umliegende Gewebe und die Entzündung kann sich verschlimmern. Zudem wird die Haut verletzt, und die Heilung dauert umso länger. Insbesondere tief in der Haut liegende und unreife Pickel sollten in Ruhe gelassen werden. Wer es nicht lassen kann, reife Pickel selber auszudrücken: die Hände vorher gut waschen, am besten die Poren mit einem Gesichtsdampfbad öffnen und im Anschluss die Stelle mit einem leicht alkoholhaltigen Tonic desinfizieren.

3. Hygiene

Pickel entstehen durch Bakterien. Um diese einzudämmen ist hilfreich:
– nicht mit den Händen ins Gesicht fassen
– Handtücher und Kopfkissenbezüge öfters waschen
– Smartphone regelmässig reinigen

4. Zucker und Milchprodukte einschränken

Zuckerreiche Nahrungsmittel, wozu beispielsweise auch Weissmehlprodukte gehören, können Unreinheiten begünstigen. Auch Milchprodukte und gehärtete Fette in Frittiertem oder Gebratenem sind nicht empfehlenswert.

5. Komedogene Stoffe vermeiden

Komedogene Stoffe fördern Mitesser (Komedonen). Wer unreine Haut hat, reagiert oft auf komedogene Inhaltsstoffe wie Lanolin (Wollwachs), Fettalkohol, PEG Emulgatoren, Mineralöl (Silikone, Vaseline, Paraffin), Kakaobutter, Kokos- und Palmöl sowie Öle, welche sich leicht zersetzen. Pflege-Produkte mit diesen Stoffen sollten gemieden werden.

6. Leichte Pflege-Produkte

Fettige Haut benötigt Produkte aus Gelen oder mit leichten, stabilen Ölen. Reichhaltige Pflege ist nicht angesagt. Ebenso kann viel Make-up kontraproduktiv sein, da es die Poren zusätzlich verstopft.

 

FÜR BERUHIGUNG

bei empfindlicher Haut

Merkmale empfindliche Haut

Die empfindliche Haut reagiert sehr sensibel auf äussere Einflüsse. Wenn sie gereizt ist kann sie spannen, brennen oder jucken und zu Rötungen, Pickelchen und Entzündungen neigen. Die empfindliche Haut ist zudem oft trocken, rissig und schuppend. Dieser Hautzustand kann chronisch sein oder phasenweise vorkommen. Grundsätzlich kann es bei jedem Hauttyp vorkommen, dass die Haut auf bestimmte Faktoren empfindlich reagiert.

 

Mögliche Ursachen für sensible Haut

  • Sonne, Hitze, Kälte und Wind.
  • Trockene Heizungsluft im Winter.
  • Pestizide, Abgase, Lösungsmittel und andere chemische Substanzen.
  • Alkohol, Kaffee, Nikotin, Medikamente, heisse und scharfe Speisen (es entsteht oft ein Flush; eine starke, vorübergehende Hautrötung).
  • Zu intensives Reinigen oder alkalische Seifen.
  • Falsche Pflege.
  • Angeschlagene Hautschutzbarriere mit fehlender Feuchtigkeit und fehlenden Fetten.
  • Hormonelle Schwankungen zum Beispiel während Periode, Schwangerschaft oder Menopause.
  • Stress.
  • Hauterkrankungen wie Couperose, Rosazea oder Neurodermitis gehen oft mit empfindlicher Haut einher.
  • Allergien können eine sensible Haut mitverursachen.

 

Liflore Pflege für empfindliche Haut

FÜR BERUHIGUNG heisst die Liflore Pflegelinie für sensible, empfindliche Haut. Diese Produkte enthalten milde Inhaltsstoffe, welche die Haut beruhigen und sanft pflegen.

Wirkstoffe: Jojoba-, Mandel- und Arganöl, Sheabutter, Malvenblüten-Extrakt, Weisser Tee Extrakt, Melissenwasser und hautberuhigendes Bisabolol.

Die Produkte der Linie FÜR BERUHIGUNG sind in Farbe. Die Produkte der anderen Linien sind in schwarz. Wenn Sie auf einen Produkte-Namen klicken, gelangen Sie zum Produkt.

Tägliche Reinigung

Tägliche Pflege

  • MALVEN FLUID morgens und bei Bedarf auch abends; sanfte Pflege für empfindliche Haut
  • MALVEN CREME abends und bei Bedarf auch morgens; reichhaltige Pflege für trockene, empfindliche Haut

Ergänzende Pflege

  • SILBER CREME bei Rötungen oder ekzematischen Problemen, zur Wiederherstellung der gesunden Hautflora
  • VITAMIN E BALSAM als ideale Ergänzung zur Creme bei trockener Haut; nährt und macht geschmeidig
  • SHEA BALSAM zur Pflege von trockener und empfindlicher Haut, auch für Baby- und Kinderhaut
  • AUGENTROST FLUID strafft leicht und glättet Augenbereich, Hals und Décolleté

Je nach Bedarf

  • ARGAN TEINTFLUID mildert Rötungen optisch ab, für einen ausgeglichenen und frischen Teint
  • WILDROSEN MASKE 1-2 Mal pro Woche bei trockener Haut, Fältchen oder Hautstress – wirkt glättend, nährend und beruhigend
  • VANILLE LIPPENBALSAM für geschmeidige Lippen

 

MALVEN FLUID

Das leichte und sanfte Fluid beruhigt die Haut und hält sie geschmeidig. Es enthält wertvolles Arganöl sowie Auszüge aus reizlindernden Malvenblüten und Weissem Tee zur Zellregeneration und zum Schutz vor Umweltstress und freien Radikalen.

MALVEN CREME

Die reichhaltige und sehr sanfte Gesichtscreme beruhigt die Haut und macht sie zart und geschmeidig. Sie stärkt die Hautschutzbarriere und bringt trockene und empfindliche Haut wieder ins Gleichgewicht. Sie enthält Jojobaöl, Melissenwasser und Extrakte von Malvenblüten sowie Weissem Tee. Ohne Alkohol.

Tipps

 

1. Weniger ist mehr

Wenn fast nichts mehr vertragen wird, hilft eine klare, auf ausgewählte Inhaltsstoffe reduzierte und hautberuhigende Pflege.

2. Sehr mild reinigen

Eine milde seifen- und tensidfreie Reinigungsmilch mit einem schwach sauren und damit hautneutralen pH-Wert ist optimal sanft zu sensibler Haut. Kein heisses, sondern nur warmes oder kühles Wasser verwenden.

3. Heikle Stoffe weglassen

Bei der Pflege sind Rohstoffe zu meiden, welche die Haut reizen können wie z. B. Konservierungsmittel, PEG-Emulgatoren, Parabene, Tenside, einige Duft- und Farbstoffe, aber auch Stoffe wie Kamille, Perubalsam oder Propolis. Kleidungsstücke aus Wolle oder synthetischen Fasern sowie bestimmte chemische Stoffe in Textilien können die Haut ebenfalls reizen.

4. Extreme vermeiden

Empfindliche Haut mag keine grossen Temperaturunterschiede. Am besten verschont man sie vor starker Sonne und trägt bei Frost zum Schutz eine fettige Creme auf. Auch psychisch ist Ausgleich gefragt. Sich vor Stress schützen und die Dinge ruhig angehen kann hilfreich sein.

5. Bei Rötungen

Alles was die Durchblutung fördert kann bei empfindlicher Haut zu Rötungen führen. Wer davon betroffen ist, meidet am besten scharfes Essen, Alkohol, Kaffee, Saunabesuche, Dampfbäder und Bürstenmassagen.

6. Alternativen zum Rasieren

Wenn Hautirritationen nach dem Rasieren auftreten, kann man es mit Epilieren oder Waxing versuchen, das ist schonender. Oder man lässt einfach etwas mehr Wildnis wachsen …

7. Haut-Tagebuch

Ein Haut-Tagebuch zu Ernährung, Pflegeprodukten etc. hilft dabei, die Ursachen herauszufinden. Je nachdem ist ein Allergietest sinnvoll.

 

FÜR REGENERATION

bei trockener Haut

Merkmale trockene Haut

Bei trockener Haut produzieren die Talgdrüsen zu wenig Fett, und die Haut bindet auch zu wenig Feuchtigkeit. Mit dem Alter verstärkt sich dies noch. Die Haut fühlt sich trocken an und spannt. Sie kann jucken, schuppen, rissig und spröde werden und entwickelt früh Fältchen. Auch Körperstellen mit wenig Talgdrüsen und geringerer Durchblutungsind besonders anfällig für trockene Haut, wie Arme, Hände, Unterschenkel und Füsse.

 

Hautschutzbarriere – was ist das?

Die Hautschutzbarriere enthält unter anderem schützende Fette und hält die Haut feucht und gesund. Wird die Hautschutzbarriere immer wieder strapaziert, dann verliert die Haut ihre Geschmeidigkeit und wird auch anfälliger gegen Keime.

 

Mögliche Ursachen für trockene Haut

  • Häufiges Waschen, Seifen und starke Tenside.
  • Kälte, Wind, trockene Luft, UV-Strahlung.
  • Chemische Substanzen in Kosmetika, Lösungs- und Desinfektionsmitteln etc.
  • Mangelhafte oder ungesunde Ernährung.
  • Zu geringe Flüssigkeitsaufnahme.
  • Rauchen, Alkohol, Zucker, Lipidsenker, Diuretika, Antiandrogene oder Medikamente gegen Akne.
  • Stress – das Stresshormon Cortisol macht die Haut dünner und durchlässiger.
  • Hormonelle Veränderungen.
  • Erkrankungen wie Diabetes, Neurodermitis, Schilddrüsenunterfunktion, Rosazea, Psoriasis.

 

Liflore Pflege für trockene Haut

FÜR REGENERATION heisst die Liflore Pflegelinie speziell für trockene Haut. Diese Produkte spenden der Haut nachhaltig Feuchtigkeit sowie Aufbaustoffe. Die Haut wird elastischer sowie geschmeidiger und Fältchen werden geglättet.

Wirkstoffe: Jojobaöl (ein flüssiges Wachs), Arganöl, Sheabutter, Calendula-Extrakt, Sanddorn-, Wildrosen- und Rizinusöl, Beerenwachs, Vitamin E, Rosen-, Kornblumen- und Lindenblütenwasser.

Die Produkte der Linie FÜR REGENERATON sind in Farbe. Die Produkte der anderen Linien sind in schwarz. Wenn Sie auf einen Produkte-Namen klicken, gelangen Sie zum Produkt.

Tägliche Reinigung

Tägliche Pflege

  • SANDDORN CREME morgens; pflegt und schützt optimal tagsüber
  • ROSEN CREME abends und bei Bedarf auch morgens; pflegt luxuriös mit Damaszener-Rosenessenz
  • CALENDULA CREME abends; pflegt reichhaltig und glättet Trockenheitsfältchen

Ergänzende Pflege

  • SHEA BALSAM zur Pflege von trockener Haut, auch für Baby- und Kinderhaut
  • AUGENTROST FLUID strafft leicht und glättet Augenbereich, Hals und Décolleté
  • VITAMIN E BALSAM als ideale Ergänzung zur Creme bei trockener Haut; nährt und macht geschmeidig
  • WILDROSEN MASKE 1-2 Mal pro Woche bei trockener Haut, Fältchen oder Hautstress – wirkt glättend, nährend und beruhigend

Je nach Bedarf

 

SANDDORN CREME

Die sahnige Tagescreme spendet Feuchtigkeit und hält die Haut geschmeidig. Sie fördert die Zellregeneration und schützt nachweislich vor UVA-lichtbedingten freien Radikalen. Sie enthält carotinreiches Sanddorn- und Arganöl, lichtschützendes Sesamöl und Auszug von Sonnenhut.

ROSEN CREME

Die wertvolle Aufbaucreme pflegt reichhaltig und spendet Feuchtigkeit. Sie fördert die Bildung von Kollagen und wirkt regenerierend auf die Haut. Mit Rosenwasser, nativer Sheabutter, Jojobaöl und Wildrosenöl mit Gamma-Linolensäure. Die Creme verwöhnt mit edlem, echtem Rosenduft.

CALENDULA CREME

Die extra reichhaltige Nachtcreme mit Sheabutter, Jojobaöl und Arganöl wirkt revitalisierend, glättet die Haut und mildert Trockenheitsfältchen. Der Auszug aus goldgelben Calendula-Blüten regt die Gewebeneubildung an und schützt vor zellschädigenden freien Radikalen. Für eine zarte und geschmeidige Haut.

SHEA BALSAM

Der zartschmelzende Balsam bietet eine reichhaltige, schützende Pflege, auch für empfindliche Haut, Baby- und Kinderhaut. Mit Vitamin E und unraffinierter, nativer Bio Sheabutter, welche viele wertvolle Inhaltsstoffe für die Haut enthält. Der Balsam weist eine sehr hochwertige, weiche und feine Qualität auf, mit zart nussigem Duft und ohne ätherische Öle.

VANILLE LIPPENBALSAM

Dieser Lippenbalsam ist Pflege und Gloss in einem. Er schützt die zarte Haut der Lippen, pflegt sie intensiv und verleiht Glanz und Geschmeidigkeit. Mit Sheabutter, Beerenwachs, Rizinusöl, Vitamin E und einem feinen Duft von echter Vanille.

Tipps

1. Mildes Reinigen

Reinigen ist wichtig, um die Haut von Umweltschmutz, verhornten Zellen und Make-up-Resten zu befreien. Da die Hautschutzbarriere bei trockener Haut aber sowieso schon angegriffen ist, sollte man nur eine milde, rückfettende Reinigungsmilch verwenden. Keinesfalls Seifen oder starke Tenside benutzen, diese laugen die Haut noch mehr aus.

2. Wasser wirkt austrocknend

Wasser allein hat einen austrocknenden Effekt auf die Haut. Heisses Wasser ist am ärgsten. Auch wenn man die Haut trockenrubbelt, beschädigt man ihre Schutzbarriere zusätzlich. Besser ist es, sie sanft abzutupfen, noch leicht feucht zu lassen und dann sogleich grosszügig reichhaltige Pflege aufzutragen.

3. Kein reines Öl verwenden

Flüssiges Öl ist bei trockener Haut nicht hilfreich. Wenn man Öl für sich allein verwendet, verbindet es sich mit den Hautfetten und wäscht diese aus.

4. Butter & Wachse schützen optimal

Butter und Wachse wie Sheabutter oder Jojobaöl (ein flüssiges Wachs) nähren und schützen die Haut langanhaltend. Sie sind besonders wertvoll für trockene Haut.

5. Feuchtigkeit spenden

Um zu regenerieren braucht die trockene Haut nebst Fetten auch Feuchtigkeit. Reichhaltige Cremes enthalten eine Kombination von Wasser, Ölen und Wachsen. Balsame enthalten kein Wasser, sind dafür aber sehr reichhaltig und schützen sehr gut. Wenn man Balsame auf die noch feuchte Haut aufträgt, schliessen sie die Feuchtigkeit gleich mit ein.

6. Von innen nähren

Täglich 2 Liter Wasser oder ungesüssten Tee trinken ersetzt den normalen Feuchtigkeitsverlust. Omega-3-Fette aus Hanfsamen oder kaltgepresstem Leinöl bauen die Hautschutzbarriere auf und halten die Haut elastisch und geschmeidig. Auch Vitamine und Mineralstoffe sind wichtig für eine gesunde, schöne Haut.

 

FÜRS JUNGBLEIBEN

bei reifer Haut und für Slow Aging

Merkmale reife Haut

Die biologische Alterung der Haut beginnt bereits etwa ab dem 25. Lebensjahr und schreitet in den folgenden Jahrzehnten langsam voran. Der hauteigene Regenerationsprozess verlangsamt sich und die Haut wird dünner, trockener und oft auch empfindlicher. Durch die nachlassende Elastizität und Spannkraft bilden sich Fältchen und ein unebenmässigeres Hautbild. Da polsterndes Unterhaut-Fettgewebe abgebaut wird, können Augenschatten stärker hervortreten. Auch Pigmentflecken treten öfters auf, stellenweise auch Unreinheiten. Immerhin nehmen mit dem Älterwerden Pickel und fettige Haut ab.

Verlangsamen ist möglich

Mit einem gesunden Lebenswandel und guter Pflege kann der Alterungsprozess durchaus verlangsamt werden. Am besten fängt man frühzeitig mit der Pflege fürs Jungbleiben an.

Ursachen für frühzeitige Hautalterung

  • UV-Strahlung ist die Hauptursache. Betrachten Sie zum Vergleich einmal die Haut Ihrer Hände mit der Haut an Stellen des Körpers, die meist bedeckt sind.
  • Mangelnde oder falsche Hautpflege.
  • Häufiger Umgang mit Chemikalien, Waschmitteln und Desinfektionsmitteln.
  • Stressige Lebensführung und zu wenig Schlaf.
  • Minderwertige und vitaminarme Ernährung.
  • Zucker, Nikotin, Alkohol und andere Drogen.

 

Liflore Pflege für reife Haut und Slow Aging

FÜRS JUNGBLEIBEN heisst die Liflore Pflegelinie für reife Haut und jüngeres Aussehen für jede Haut. Es macht Sinn, frühzeitig mit dieser Pflege zu starten. Die Produkte dieser Linie wirken gezielt der vorzeitigen Hautalterung entgegen. Folgende Wirkungen wurden wissenschaftlich nachgewiesen: Reduktion von Fältchen, Verbesserung der Elastizität, Schutz vor freien Radikalen, Aktivierung der Zellerneuerung, Zellschutz und Wirkung gegen Pigmentflecken.

Wirkstoffe: Pflanzliches Hyaluron, OPC Traubenkern-Extrakt, Hibiskusblüten-Extrakt mit AHAs, stabiles Vitamin C, Vitamin E, Augentrost-, Akazien- und Schachtelhalm-Extrakt, Kornblumen- und Rosenwasser, Argan-, Wildrosen- und Granatapfelöl, Sanddornöl mit Provitamin A, Jojobaöl, Sheabutter.

Die Produkte der Linie FÜRS JUNGBLEIBEN sind in Farbe. Die Produkte der anderen Linien sind in schwarz. Wenn Sie auf einen Produkte-Namen klicken, gelangen Sie zum Produkt.

 

Tägliche Reinigung

Tägliche Pflege

 

Ergänzende Pflege

  • AUGENTROST FLUID strafft leicht und glättet Augenbereich, Hals und Décolleté
  • VITAMIN E BALSAM als ideale Ergänzung zur Creme bei trockener Haut; nährt und macht geschmeidig
  • ARGAN TEINTFLUID über der Tagespflege; für einen ausgeglichenen, frischen Teint und leichte Aufpolsterung
  • WILDROSEN MASKE 1-2 Mal pro Woche bei trockener Haut, Fältchen oder Hautstress – wirkt glättend, nährend und beruhigend
  • BAMBUS PEELING entfernt mild Hautschüppchen, klärt und glättet
  • VANILLE LIPPENBALSAM für geschmeidige Lippen

Je nach Bedarf

  • SILBER CREME bei Unreinheiten, Rötungen oder ekzematischen Problemen, stellt die gesunde Hautflora wieder her

 

HIBISKUS SERUM

Das hochwertige Serum wirkt erwiesenermassen straffend und festigend. Es spendet der Haut intensiv Feuchtigkeit und aktiviert die Zellerneuerung. Es enthält Hibiskusblüten-Extrakt mit milden AHA-Fruchtsäuren für eine reinere und glattere Haut. Auch mit Hyaluron, welches die Haut leicht aufpolstert, mit wertvollem Rosenwasser und einem pflanzlichen Straffkomplex aus Akaziensaft.

TRAUBEN FLUID

Das seidige Tagesfluid enthält einen Tiefenzellschutz. Es schützt nachweislich vor UVA-lichtbedingten freien Radikalen und verlangsamt damit die vorzeitige Hautalterung. Das Fluid schenkt der Haut Feuchtigkeit und macht sie glatter und elastischer. Mit wertvollem OPC Traubenkern-Extrakt, Kornblumenwasser, Argan- und Sanddornöl.

GRANATAPFEL CREME

Die gehaltvolle Nachtcreme glättet Fältchen, verlangsamt die Hautalterung und verbessert die Spannkraft der Haut. Die Creme unterstützt erwiesenermassen die Zellerneuerung. Die Haut wirkt erholter und glatter. Mit zellregenerierendem Granatapfel- und Arganöl, pflegender Sheabutter und hautglättendem Vitamin E.

WILDROSEN MASKE

Die reichhaltige Maske glättet Fältchen und sorgt für eine weiche, genährte und erholte Haut. Mit zellregenerativem Wildrosenöl, glättender Sheabutter, hautberuhigendem Bisabolol und zartmachendem Kornblumenwasser. Ohne Alkohol.

VITAMIN C SERUM

Das fruchtige Serum bewirkt eine strahlendere und reinere Haut. Es enthält natürliches stabiles Vitamin C mit Mehrfachwirkung: Dieses stimuliert die Neubildung von Kollagen, wirkt Hautunreinheiten entgegen, mildert Pigmentflecken und reduziert Sonnenschäden. Auch mit Rosen- und Kornblumenwasser sowie Hyaluron, das die Haut leicht aufpolstert.

VITAMIN E BALSAM

Der reichhaltige Balsam pflegt intensiv, vermindert die Bildung von Falten und Pigmentflecken, und macht die Haut fein, weich und geschmeidig. Mit Jojoba-, Argan- und Sanddornöl, Sheabutter, Calendula-Blütenauszug und viel Vitamin E.

AUGENTROST FLUID

Das wertvolle Fluid glättet Fältchen und wirkt sanft straffend auf die sehr dünne, empfindliche Haut um die Augen, an Hals und Décolleté. Mit Jojobaöl, nativer Sheabutter, alpinem Augentrost-Auszug, Rosen- und Kornblumenwasser und hautglättendem Vitamin E.

ARGAN TEINTFLUID

Das getönte, leicht mattierende Fluid bewirkt einen gleichmässigeren und strahlenderen Hautton, ohne die Haut abzudecken. Es schützt vor Licht, reduziert Fältchen, mildert Rötungen und Unebenheiten und polstert die Haut sanft auf. Mit Jojobaöl, Argannusspulver, Hyaluron und Extrakt aus Weissem Tee.

Tipps

1. Wertvolle Stoffe gegen Hautalterung

Es gibt sie tatsächlich, Wirkstoffe welche die Haut jünger aussehen lassen:

  • Stabiles Vitamin C: Schützt die Haut vor zellschädigenden freien Radikalen und regt die Kollagen-Bildung an. Kollagen sorgt in der Haut für Elastizität und Spannkraft.
  • Vitamin E: Es wirkt antioxidativ und schützt die Zellen. Ausserdem ist es ein ausgezeichneter Pflegestoff.
  • Sanddornöl mit Provitamin A: Schützt die Zellen vor freien Radikalen und unterstützt wirkungsvoll das Reparatursystem der Haut.
  • AHA’s in Hibiskus: Hibiskus enthält hochwirksame AHA’s in Form einer milden Blütensäure. Sie straffen und festigen die Haut. Hibiskus gilt gar als natürlicher Ersatz für Botox.
  • Hyaluron: Ist bekannt dafür, Feuchtigkeit in der Haut zu speichern. Dadurch wirkt sie frischer und praller.
  • OPC Traubenkern-Extrakt: Wirkt dank OPC stark antioxidativ und schützt die hauteigenen Stoffe Kollagen, Elastin und Hyaluron durch seinen hohen Anteil an Polyphenolen.
  • Arganöl: Fördert die Zellregeneration und wirkt gegen freie Radikale. Hoher Anteil an Vitamin E und essenziellen Fettsäuren.
  • Wildrosenöl: Sehr hautpflegendes Öl, das die Regeneration der Haut unterstützt. Enthält Gamma-Linolensäure und Vitamin A.
  • Granatapfelöl: Kostbares Öl mit besonders hautregenerierenden und die Elastizität verbessernden Stoffen.

2. Hals und Décolleté pflegen

Die Haut bei Hals und Décolleté hat nur wenig Fett- und Bindegewebe und ist deshalb oft dünn und trocken. Regelmässige Pflege verhindert, dass sie frühzeitig schlaff wird.

3. Gesichtsmassage

Eine tägliche Gesichtsmassage für die Haut kann Falten glätten, Konturen straffen, die Durchblutung stärken und Verspannungen lösen. Am besten verbindet man das Eincremen gleich mit einer sanften Massage: Von unten nach oben und von innen nach aussen massieren und am Schluss leicht einklopfen. 

4. Was können Sie sonst tun?

Es klingt fast banal, aber eine gesunde Lebensführung spiegelt sich auch in der Haut:

  • Starke UV-Strahlung zu meiden und der Mittagssonne aus dem Weg zu gehen, ist etwas vom Wichtigsten was Sie tun können, damit Ihre Haut länger jung aussieht.
  • Verwenden Sie nur hochwertige, natürliche Hautpflege.
  • Früchte, Gemüse, Nüsse und Hülsenfrüchte ernähren die Haut von innen.

 

FÜR KÖRPERPFLEGE

Merkmale Körperhaut

Die Körperhaut ist unser grösstes Organ und unsere Verbindung zwischen dem Innen und Aussen. Wir nehmen sinnlich unsere Umgebung damit wahr und unsere Körperhaut ist ein Aushängeschild von uns nach aussen.

Trockenheiten

Die Haut am Körper reagiert in der Regel weniger empfindlich als die Haut im Gesicht. Da sie aber schlechter durchblutet ist und an Stellen wie Unterschenkeln, Füssen, Armen oder Händen wenig Talgdrüsen aufweist, kann sie dort sehr trocken werden. Ursachen trockener Körperhaut können zu häufige Reinigung mit zu aggressiven Mitteln sein, trockene Luft, hormonelle Schwankungen oder die Ernährung. Auch nimmt die Regenerationsfähigkeit mit dem Alter ab und die Haut wird generell trockener.

Unreinheiten

Gewisse Bereiche wie der obere Rücken oder das Décolleté können andererseits zu Unreinheiten neigen, da dort viele Talgdrüsen vorkommen.

Pflege anpassen

Auch die Haut am Körper braucht somit eine angepasste Pflege, damit wir uns darin richtig wohl fühlen.

 

 

Liflore Pflege-Vorschlag

FÜR KÖRPERPFLEGE heisst die Liflore Pflegelinie für den Körper. Für eine gesunde und geschmeidige Körperhaut ist die Wahl der Dusch- und Pflegeprodukte entscheidend. Daher ist unser Duschgel besonders mild und die Deos sind frei von Aluminium. Hände und Füsse verdienen eine spezielle Pflege, da sie oft stark beansprucht sind. Bei trockener Haut sind die Körpermilch und die edel duftenden Körperbalsame eine Wohltat.

Wirkstoffe: Jojoba-, Kokos- und Mandelöl, Sheabutter, Calendula-Extrakt, Aloe Vera Gel, Rosen- und Melissenwasser, Vitamin E, Bartflechten-Extrakt, Weisser Tee Extrakt und natürliche ätherische Öle.

Die Produkte der Linie FÜR KÖRPERPFLEGE sind in Farbe. Die Produkte der anderen Linien sind in schwarz. Wenn Sie auf einen Produkte-Namen klicken, gelangen Sie zum Produkt.

Tägliche Reinigung

Tägliche Pflege

Ergänzende Pflege

  • ROSEN BALSAM als reichhaltige Pflege mit edlem Damaszener-Rosenöl, auch zur Massage
  • CALENDULA BALSAM als reichhaltige Pflege mit Calendulablüten-Extrakt und fruchtig-blumigem Duft, auch zur Massage
  • JOJOBA HANDCREME für Schutz und Pflege der Hände
  • JOJOBA FUSSCREME hilft bei trockener und rissiger Haut an den Füssen und desodoriert

Je nach Bedarf

 

ALOE VERA DUSCHGEL

Das milde Duschgel reinigt die Haut schonend und erfrischt sie. Mit Aloe Vera Gel, Rosenwasser, sanft reinigenden Waschstoffen aus Pflanzen und feinem, frischem Duft mit echtem Irisöl. Frei von Sulfaten und biologisch leicht abbaubar.

MANDARINEN KÖRPERMILCH

Die Pflegemilch für den Körper spendet Feuchtigkeit und unterstützt die Zellregeneration. Sie beruhigt die Haut und hält sie geschmeidig. Mit Jojobaöl, Extrakt aus Weissem Tee, Melissenwasser und einem frischen, hellen Duft mit echter Mandarine.

ROSEN BALSAM

Der extra reichhaltige Balsam pflegt und verwöhnt trockene Haut. Für eine geschmeidige, seidig-schimmernde und zart duftende Haut. Auch für die Massage geeignet. Mit nativer Sheabutter, Jojobaöl, Mandelöl, Vitamin E und wertvollem Damaszener-Rosenöl.

CALENDULA BALSAM

Der extra reichhaltige Balsam pflegt und verwöhnt trockene Haut. Für eine geschmeidige, seidig-schimmernde und zart duftende Haut. Auch für die Massage geeignet. Mit nativer Sheabutter, Jojobaöl, Mandelöl, Vitamin E und goldgelbem Calendula-Blütenauszug.

GRAPEFRUIT DEOSPRAY

Das milde Deodorant im hygienischen Sprayflacon erfrischt ganz ohne Aluminium. Es enthält ausschliesslich Duftstoffe aus natürlichen ätherischen Ölen, unter anderem biologisches Grapefruitöl.

IRIS DEOCREME

Die wirkungsvolle basische Deocreme neutralisiert Säuren, die beim Schwitzen entstehen, was das Aufkommen von Bakterien und somit die Geruchsbildung verhindert. Sie hält lange frisch und ist frei von Aluminium. Mit Sheabutter, Kokosöl, Natron und sanftem Duft mit echter Iris.

JOJOBA HANDCREME

Die reichhaltige Handcreme regeneriert die Haut der Hände und macht sie zart und geschmeidig. Mit wirkungsvollen Pflegestoffen wie Jojobaöl, Sheabutter, Vitamin E und Rosenwasser.

JOJOBA FUSSCREME

Die reichhaltige Fusscreme pflegt und desodoriert die Haut der Füsse und hält sie geschmeidig. Mit Jojobaöl, Sheabutter, Kokosöl, Rosenwasser und Vitamin E. Frischer, fruchtiger Duft aus natürlichen ätherischen Ölen.

Tipps

1. Täglich duschen?

Wasser erfrischt und entspannt, wirkt aber auch austrocknend. Seifen und starke Waschgels laugen die Haut besonders aus und greifen die Hautschutzbarriere an. Tägliches Duschen ist deshalb aus Sicht der Haut strapazierend. Generell sollten nur milde Duschgels verwenden werden. Das gilt auch für die empfindliche Haut unter den Armen und im Intimbereich. Die eher trockenere Haut an Armen und Beinen kann öfters allein mit Wasser gewaschen werden.

2. Pflege der Haut nach dem Duschen

Eine gute Körperpflege gibt der Haut die beim Duschen oder Baden verlorene Feuchtigkeit und wertvollen Fette zurück und baut so die Hautschutzbarriere wieder auf. Dies beugt Trockenheit und Rauheit vor und die Haut bleibt geschmeidig und zart. Anstatt die Haut trocken zu rubbeln sollte sie nur sanft abgetupft werden, auch das schont die Hautschutzbarriere.

3. Was tun bei sehr trockener Haut?

Selten und sehr mild waschen, häufig eincremen. Gerade die sehr trockene Haut braucht für die Pflege eine reichhaltige Kombi von Feuchtigkeit und Fetten, um die Hautschutzbarriere wieder aufzubauen. Am besten nutzt man eine Körpermilch und gibt gleich darüber eine fette Creme oder ein Körperbalsam.

4. Antitranspirant oder Deodorant?

Ein Antitranspirant hindert den Körper am Transpirieren, also am Schwitzen. Das dafür eingesetzte Aluminium verstopft die Poren und so kann der Schweiss mit seinen Stoffwechselprodukten nicht abfliessen. Dies kann zu Hautreizungen und Juckreiz führen. Zudem liegen ausgerechnet unter den Achseln grosse Lymphknoten. Sie sind Teil unseres Immunsystems und filtern Bakterien, Viren und Krebszellen heraus. Es ist nicht unbedingt zuträglich, wenn sich dort Stoffwechselprodukte ansammeln. Aluminium steht zudem unter Verdacht, die Gesundheit zu schädigen.

Ein Deodorant funktioniert anders. Es greift nicht in die Funktionen des Körpers ein, sondern es zersetzt die Bakterien, welche für den unangenehmen Geruch des Schweisses verantwortlich sind. Schweiss ist nämlich von sich aus geruchlos; erst die Bakterien verursachen den Geruch. Ein Deo kann ätherische Öle enthalten, welche zur desodorierenden Wirkung beitragen. Bei basischen Deocremes kommt ein weiteres Wirkprinzip hinzu: Durch basische Stoffe werden die mit dem Schweiss ausgeschiedenen Säuren gebunden und neutralisiert. Dies bindet zugleich auch den Geruch.

 

FÜR SCHÖNE HAARE

Haare

Haare bestehen zu etwa 90 % aus dem körpereigenen Protein Keratin, zu 5-10 % aus Wasser und darüber hinaus aus Fetten, Pigmenten und Mineralien. Die Haarfasern werden von sogenannten Schuppen geschützt, die eng am Haar anliegen und tannzapfenförmig angeordnet sind.

Glänzende Haare

Wenn die Haare nass sind und die Schuppenschicht von Sonne oder Salzwasser aufgequollen ist, sehen die Haare struppig und stumpf aus. Man kann sich die Schuppenschicht dabei vorstellen wie einen offenen Tannzapfen. Durch kaltes Wasser oder eine saure Haarspülung kann die Schuppenschicht geschlossen werden. Dann sieht sie aus wie bei einem glatten, geschlossenen Tannzapfen. Die Haare glänzen wieder und sind auch besser gegen Umwelteinflüsse geschützt.

Fakten zum Haar

  • Jeder Mensch hat um die 100.000 Haare – Blonde mehr, Rothaarige weniger.
  • Blondinen haben feines Haar, Schwarz- und Rothaarige eher dickes.
  • Die Haarfarbe hängt vom Pigment Melanin ab. Je mehr Pigment, desto dunkler die Haarfarbe.
  • Ein runder Querschnitt der Haare führt zu glattem Haar und je ovaler der Querschnitt ist, desto lockiger ist das Haar.
  • Pro Tag verliert man etwa 50-100 Haare.
  • Pro Monat wachsen die Haare gut 1 cm nach.
  • Ein einzelnes Haar lebt 2 bis 6 Jahre, bevor es ausfällt.
  • Haare bestehen wie die Finger- und Fussnägel aus Horn.
  • Die Haarwurzel versorgt das Haar mit allen wichtigen Nährstoffen.

 

Liflore Pflege-Vorschlag

FÜR SCHÖNE HAARE heisst die Liflore Pflegelinie fürs Haar mit ausgewählten Produkten von hoher und wirksamer Naturqualität: Ein speziell mildes und gut schäumendes Shampoo, das dem Haar Volumen gibt; eine sanfte Haarspülung für gepflegtes und kraftvolles Haar; ein Haarbalsam bei trockenem, strapaziertem Haar, Spliss und auch zum Stylen von Haar und Bart; sowie ein wirkstoffreiches Haarwasser, das die Haare stärkt und zu gesundem Wachstum anregt.

Wirkstoffe: Aloe Vera Gel, Birkenblatt-, Brennnessel- und Calendula-Extrakt, Erbsenprotein, Coffein, Argan-, Rizinus- und Jojobaöl, Sheabutter, Carnaubawachs, Rosen-, Hamamelis- und Lindenblütenwasser.

Die Produkte der Linie FÜR KÖRPERPFLEGE sind in Farbe. Die Produkte der anderen Linien sind in schwarz. Wenn Sie auf einen Produkte-Namen klicken, gelangen Sie zum Produkt.

 

Reinigung

Pflege

Ergänzende Pflege

  • CARNAUBA HAARBALSAM als Intensivpflege für trockenes, strapaziertes Haar sowie zum Styling von Haaren und Bart
  • BRENNNESSEL HAARTONIC kräftigt den Haarboden, stärkt die Haare und begünstigt den Haarwuchs

Je nach Bedarf

  • BIRKEN HAARSPÜLUNG auch als Haarmaske anwendbar bei sehr trockenem Haar: in das gewaschene noch feuchte Haar einmassieren, mit einem warmen Frotteetuch umwickeln und mind. 10 Minuten einwirken lassen, danach ausspülen
  • VITAMIN E BALSAM hilft bei trockenem Haarboden; ein paar Stunden vor der Haarwäsche auf die Kopfhaut einmassieren

 

ORANGEN SHAMPOO

Das fruchtige Shampoo reinigt Haare und Kopfhaut besonders mild. Es pflegt das Haar geschmeidig weich und verleiht ihm Glanz, Fülle und Volumen. Mit pflanzlichen Waschstoffen, feuchtigkeitsspendendem Aloe Vera Gel, Extrakten von Birkenblättern und Brennnesseln sowie edlem Rosenwasser und frischem Duft von echter Orange. Frei von Sulfaten und biologisch leicht abbaubar.

BIRKEN HAARSPÜLUNG

Die cremige Haarspülung pflegt die Haare, erleichtert das Durchkämmen und verleiht Glanz und Geschmeidigkeit. Sie enthält native Sheabutter, Arganöl, pflanzliches Protein, Aloe Vera Gel und Birkenblatt-Extrakt.

CARNAUBA HAARBALSAM

Der Haarbalsam spendet strapaziertem und trockenem Haar Intensivpflege. Er stylt auch Frisur und Bart. Die Sheabutter pflegt und schützt, Rizinusöl stärkt das Haar, und Carnaubawachs verleiht Glanz und Griffigkeit.

BRENNNESSEL HAARTONIC

Das belebende Haarwasser stimuliert die Durchblutung der Haarwurzeln, kräftigt den Haarboden und fördert den Haarwuchs. Mit Coffein, Extrakten aus Brennnesseln und Birkenblättern sowie Lindenblüten- und Hamameliswasser.

Tipps

1. Sorgsam mit den Haaren umgehen

  • In nassem Zustand sind Haare wesentlich schwächer und weniger widerstandsfähig. Trockenrubbeln schadet ihnen, man sollte sie stattdessen sanft ausdrücken. Eine Natur-Bürste mit abgerundeten Borsten minimiert Haarbruch und Spliss. Auch hilft es, wenn man mit dem Entwirren der Spitzen beginnt und erst danach die ganzen Längen bürstet.
  • Zum Schutz der Haare vermeidet man am besten heisses Wasser, heisses Föhnen und Haarprodukte mit viel Chemie.

2. Mild waschen

  • Ein mildes Shampoo ist für jeden Haartyp am geeignetsten, denn es gleicht die Talgproduktion in beide Richtungen aus. In der Regel reicht es, nur den Haaransatz zu shampoonieren. Das Shampoo immer gründlich auswaschen, bis das Haar leicht quietscht.
  • Eine Haarspülung pflegt die Längen und Spitzen und macht das Haar glänzend und leicht kämmbar. Nach dem Ausspülen kann man noch einen Guss kaltes Wasser über die Haare geben, dies schliesst den Haarschaft.

3. Hilfe bei Spliss, trockenem und strapaziertem Haar

  • Ein Haarbalsam mit wertvollen Buttern und Wachsen hilft das Haar auf natürliche Weise zu regenerieren. Wenn man es ins noch feuchte Haar gibt, schliesst es die Feuchtigkeit gleich mit ein.
  • Regelmässiges Haareschneiden, alle zwei Monate mindestens ½ cm, hilft gesundes Haar aufzubauen.
  • Besonders vorsichtig sein mit strapazierenden Praktiken: Hitze, Färben, Blondieren, chemische Produkte, häufiges Waschen, Salzwasser.

4. Haarwachstum fördern

  • Die Haare werden über die Blutbahn ernährt. Besonders wichtig sind viele Früchte und Gemüse für Basen, Vitamine und Mineralstoffe. Ebenso braucht es Proteine und Zink, was beides in Hülsenfrüchten wie Tofu, Bohnen, Linsen und Erbsen enthalten ist.
  • Eine angespannte Kopfhaut kann die Blutzufuhr und damit die Ernährung der Haare beeinträchtigen. Eine tägliche Kopfhautmassage lässt das Blut wieder zirkulieren, am besten kopfüber einige Minuten lang.
  • Während der Kopfhautmassage kann man ein Haartonic mit wertvollen Pflanzenstoffen einreiben, die das Haarwachstum anregen.

 

FÜR MÄNNER

Merkmale Männerhaut

Die Haut der Männer ist etwas anders als die Haut der Frauen. Aufgrund männlicher Hormone sind die Talgdrüsen des Mannes aktiver und produzieren mehr Talg. Daher neigt die männliche Haut öfter dazu fettig, unrein oder grossporig zu sein. In den äusseren Schichten ist die Haut bis zu 15 % dicker als die Haut der Frau, in den tieferen Schichten dagegen ist sie weniger abgepolstert.

Männliche Haut ist tendenziell robuster als weibliche Haut. Aber auch Männerhaut reagiert auf Faktoren wie Umweltbelastung, Stress, UV-Strahlung, Kälte oder trockene Heizungsluft. Sie kann genauso trocken, empfindlich oder unrein werden und entwickelt mit dem Alter auch Falten. Eine angepasste Pflege steht daher auch der Männerhaut gut.

 

 

 

Liflore Pflege-Vorschlag

FÜR MÄNNER heisst die Liflore Pflegelinie, die für die Haut der Männer entwickelt wurde. Die Pflege ist leicht, vitalisierend und hautfreundlich, mit holzigen, herben und fruchtigen Duftnoten. Bei spezifischen Hautproblemen wie unreine, sensible oder trockene Haut empfehlen wir die Verwendung der Produkte aus den entsprechenden Liflore Pflegelinien.

Wirkstoffe: Aloe Vera Gel, Holunder-, Lindenblüten- und Hamameliswasser, Birkenblatt-, Brennnessel- und Bartflechtenextrakt, Jojoba- und Arganöl, Sheabutter, Vitamin E, pflanzliches Hyaluron und natürliche ätherische Öle u. a. von Blutorange, Grapefruit und Sandelholz.

Die Produkte der Linie FÜR MÄNNER sind in Farbe. Die Produkte der anderen Linien sind in schwarz. Wenn Sie auf einen Produkte-Namen klicken, gelangen Sie zum Produkt.

Tägliche Reinigung

  • HOLUNDER GEL morgens und abends; reinigt mild und klärend, auch geeignet für die Nassrasur

Tägliche Pflege

Ergänzende Pflege

Körperpflege

 

HAMAMELIS AFTERSHAVE GEL

Das erfrischend leichte und kühlende Gel pflegt die rasierte Haut auf milde Art. Holunderblütenwasser macht die Haut weich und klar, Hamameliswasser wirkt leicht adstringierend und Bisabolol beruhigt die Haut.

JOJOBA AFTERSHAVE BALSAM

Der leichte Balsam pflegt und beruhigt die rasierte Haut und macht sie angenehm geschmeidig. Mit Jojobaöl, nativer Sheabutter, hautberuhigendem Bisabolol, Hamamelis- und Holunderblütenwasser.

ARGAN CREME

Die Gesichtspflege zum Jungbleiben für den Mann spendet viel Feuchtigkeit, wirkt leicht straffend und mindert Fältchen. Für eine gepflegte, geschmeidige und vitale Haut. Enthält wertvolles Arganöl, Jojobaöl, Aloe Vera Gel und einen hautfestigenden, pflanzlichen Wirkkomplex.

GRAPEFRUIT DUSCH & SHAMPOO

Das 2-in-1 Duschgel und Shampoo reinigt Körper und Haare mild und effektiv. Es erfrischt und spendet Feuchtigkeit. Wirksame Pflanzenauszüge stärken das Haar. Das Dusch & Shampoo ist frei von Sulfaten und biologisch leicht abbaubar. Mit Aloe Vera Gel, Lindenblütenwasser, Extrakten von Brennnesseln und Birkenblättern und frischem, echtem Grapefruit-Duft.

BLUTORANGEN KÖRPERMILCH

Die leichte, nicht fettende Körpermilch zieht rasch ein und pflegt die Haut geschmeidig. Sie spendet viel Feuchtigkeit und duftet fruchtig frisch. Die leichte Textur ist auf die Haut des Mannes abgestimmt. Mit Aloe Vera Gel, Jojobaöl, nativer Sheabutter und echtem Blutorangenöl.

SANDELHOLZ DEOSPRAY

Das milde Deodorant im hygienischen Sprayflacon erfrischt ganz ohne Aluminium. Es enthält ausschliesslich Duftstoffe aus natürlichen ätherischen Ölen, unter anderem wertvolles, biologisches Sandeholzöl.

Tipps

1. Gesicht täglich reinigen

Reinigen mit Wasser allein kann die Haut nicht von Talg und wasserunlöslichem Umweltschmutz befreien. Fahle und unreine Haut sowie verstopfte Poren sind oft die unerwünschten Folgen. Zudem wirken Pflegeprodukte auf gereinigter Haut viel besser. Wer nun zu klassischen Seifen oder aggressiven Waschgels greift, laugt die Haut aus und greift den natürlichen Hautschutz an. Ideal ist ein mildes Waschgel, das den hauteigenen Schutz und den natürlichen pH-Wert der Haut aufrechterhält.

2. Duschtipps

Das Gleiche gilt beim Duschen. Heiss duschen entfettet die Haut stark. Das beschädigt die Hautschutzbarriere, wodurch die Haut trocken und anfällig werden kann. Noch stärker angegriffen wird die Haut durch Seifen und aggressive Duschgels. Auch am Körper sind milde Waschsubstanzen bei jedem Hauttyp vorzuziehen.

3. Warum braucht es Pflege?

Sonne, Kälte, ungesunde Lebensweise, Chemikalien – all dies beschleunigt die Hautalterung. Wer der Haut jedoch Feuchtigkeit und wertvolle Fette zurückgibt, kann einiges dazu beitragen, länger jung und frisch auszusehen. Bei unreiner, gereizter oder trockener Haut hilft zudem spezifische Pflege für den eigenen Hauttyp.

4. Damit die Rasur nicht zur Tortur wird

Durch das Rasieren entstehen kleine Wunden in der Haut. Die vielen chemischen Inhaltsstoffe herkömmlicher Kosmetik können dadurch praktisch ungehindert in den Körper gelangen. Zertifizierte Naturkosmetik hingegen enthält keine chemisch-synthetischen Inhaltsstoffe, welche in die Blutbahn wandern könnten.